Eine schöne Route für Van Reisen aus meiner Heimatstadt Solingen und Umgebung. Lass dich von dem Bergischen Land verzaubern. 

Schloss Burg

Ein wunderschönes Schloss auf den Bergen Solingens. Es wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist Anfang des 19. Jahrhunderts aus Ruinen wieder neu aufgebaut worden. Das Schloss steht 110 Meter über der Wupper und kann mit dem Auto, zu Fuß, oder, was ich empfehlen würde, mit der Seilbahn erreicht werden. Einfach reinsetzen, Beine baumeln lassen und einen atemberaubenden Blick auf den Berggipfel genießen. Auf dem Schlossgelände angekommen begegnen einem für das Bergische Land typische Bauten wie Schiefern und Fachwerkhäuser. Um die Burg gibt es Gastronomien, wo man die regionale Spezialität Bergische Waffeln an der Bergischen Kaffeetafel kosten kann.

Im Schloss angekommen, kann man sich von der Ausstellung im Museum begeistern lassen. Es gibt auch besondere Events wie Ritterspiele, Open-Air-Konzerte, Comedy Abende, Saisonale Märkte und und und. Diese kleine Zeitreise ist einen Besuch wert.

https://www.schlossburg.de/home

Ritterspiele auf Schloss Burg

zum ersten Mal werden die Ritterspiele und der traditionelle Mittelaltermarkt zusammen auf einer Veranstaltung gezeigt. In den Zeitraum von 26 bis 29. Mai und am 3. bis 6. Juni findet das auf dem Sportplatz Oberburg in der Solinger Talsperre statt, wegen aktuellen Renovierungsarbeiten auf Schloss Burg.

Das Programm kann sich sehen lassen. Die Georgs Ritter warten dreimal täglich mit eigenem Theaterstück mit Kampfszenen auf. Ein weiteres Schauspiel, das große Ritterturnier von Heimdalls Erben findet täglich um 16:00 Uhr statt. Auf der großen Turnierbahn treten Ritter auf Pferden zum Lanzenkampf gegeneinander an.

Auf dem großen Mittelaltermarkt bieten Händler ihre Waren an. Zur Verpflegung gibt es Bratereien und Tavernen im großen Bier und Weingarten, zur Live-Musik.

Schauspiel:

Theaterstück: 12 Uhr, 14:30 und 17:15 Uhr.

Ritterspiele: 16 Uhr

Preise:

Eintritt inklusive Museum:

Erwachsene  (ab 16 Jahre) 10,00 Euro 

Kinder (3-15 Jahre) 5,00 Euro

Kostenlos für Kinder unter 3 Jahren.

Kein VVK oder Reservierung. Nur Tagestickets.

https://www.solingen-live.de/?399550

Waldcamping Glüder

Das Waldcamping Glüder liegt am Rande von Solingen und befindet sich mitten im Wald. Dieser Ort lädt zur Ruhe und Entspannung ein. Der nächste größere Supermarkt ist zwei Kilometer entfernt.. Diesen Weg  kann man entspannt laufen oder auf dem Radweg mit dem Fahrrad fahren, wenn man sein Auto stehen lassen möchte. Zum Wandern ist dieser Ort einfach pe Es gibt verschiedenen Wanderwege mit 30 Kilometer Wanderstrecke, wo jeder eingeladen ist, das bergische Land erkunden.

Die Preise sind sehr human. 10 Euro pro Tag für einen Stellplatz zudem zahlt man noch je Gast. Erwachsener kosten je 7 Euro, Kinder 2,50 und Hund 2,30 Euro. 

Der Campingplatz ist eher klein, mit 100 Stellplätzen, davon 80 Dauerstellplätze und 20 Touristen Stellplätze. Betrieben wird der Platz von der Familie Liedgens, die immer bei Problemen ansprechbar sind. Der Stellplatz ist sehr gepflegt, vor Ort findet man einen Tante- Emma- Laden, Waschmaschine, Trockner, Toilette, Kinderspielplatz, Tischtennis, sowie Stromversorgung und WLAN sind auch vorhanden. 

https://www.camping-solingen.de

Münster Brücke

Die Münster Brücke ist ein kleines Meisterwerk an Ingenieurskunst. Von dem Ingenieur Anton von Ripplel 1894 erbaut ist sie Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke. Es verbindet die beiden  Städte Solingen und  Remscheid. Seit 2017 gibt es sogar Anträge, dass sie zur UNESCO Welterbe gezählt werden soll. Es gibt viel zu entdecken rund um die Brücke. Der Kletterpark, wo man die Brücke besteigen kann, der Naturpark, der unterhalb der Brücke liegt. Das Münster Haus mit seinen Köstlichkeiten und direkten Blick auf die Brücke. Die Schwebefähre nebenan, mit der man auf die andere Flußseite gelangt.. Für einheimische toll zur Erholung und für Touristen eine echte Sehenswürdigkeit in einer malerischen Kulisse.

Beifügend möchte ich gerne für alle Filmliebhaber erwähnen, dass die Münsterbrücke im Film von Wim Wenders  “Pina Bausch” gezeigt wurde.

https://www.brueckensteig.de

 

 

 

 

0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x